Die Unterwasserbombe
Folge 92. Zyanid
NCIS: Los Angeles - Folge: Bankueberfall
08. Paranoid
06. Tinte in den Adern
NCIS: Los Angeles - Folge: Der Schmuck der Königin
NCIS: Los Angeles - Folge: Ungeschriebene Regel
NCIS: Los Angeles - Folge: Paranoid

Moe Dusa

Ronald Auguste als Moe Duse in NCIS: Los Angeles

 

Mowahd "Moe" Dusa taucht erstmalig in der Folge "Durch die Wand" auf.  Er ist Sudanese und Sam brachte ihn als Kind mit nach Amerika. Sam musste Moe's Vater töten als er zu einer Mission im Chad war um Entwicklungshelfer zu befreien, die von einer Gruppe zu denen auch Moes Vater gehörte, entführt wurden. Sam wollte Moe eine bessere Zukunft ermöglichen.

Doch Moe wird in einem Jugendzentrum, in das er immer geht, von den falschen Leuten beeinflusst und schließt sich, als er erfährt, dass Sam für den Tot seines Vaters verantwortlich ist, einer islamistischen Gruppe an. Diese Gruppe entführt Agent Vail und ist für dessen Tod in der Folge "Im Herzen der Stadt" verantwortlich. Moe kommt daraufhin ins Gefängnis.

In der Folge "Unter Brüdern" wird Moe im Gefängnis zusammengeschlagen. Er fühlt sich für Dominic Vails Tod verantwortlich. Er bietet dem NCIS an, sich der islamistischen Gruppe im Gefängnis anzuschließen und Beweise gegen deren Anführer zu liefern. Sam soll ihn dabei unterstützen. Das Vorhaben gelingt doch der Anführer Abdul foltert Moe um heraus zu bekommen, wer der Verräter in seinen Reihen ist. Moe stirbt an den Folgen der Folter.

 

Ronald Auguste

 

Leider sind nicht sehr viele Informationen über Ronald Auguste im Internet zu finden. Er hatte Gastauftritte in den Serien General Hospital (2007), Laverage (2009) und CIS Miami (2011).

 

Mehr Informationen unter IMDb