Die Unterwasserbombe
Folge 92. Zyanid
NCIS: Los Angeles - Folge: Bankueberfall
08. Paranoid
06. Tinte in den Adern
NCIS: Los Angeles - Folge: Der Schmuck der Königin
NCIS: Los Angeles - Folge: Ungeschriebene Regel
NCIS: Los Angeles - Folge: Paranoid

Staffel 7

Staffel 7 wurde ausgestrahlt:
CBS vom 21.09.2015 bis 02.05.2016
SAT1 vom 03.04.2016 bis

Originaltitel:

Active Measures

Drehbuchautor:

R. Scott Gemmill

Regisseur:

John Peter Kousakis

Weitere Rollen:

Agent Vostanik Sabatino

Eigentlich hatten Hetty und das Team geglaubt, dass Callen nie wieder auf eigene Faust arbeiten würde. Doch nachdem sie den einzigen Menschen, der ihm etwas über seinen Vater sagen kann, verletzt in Russland zurück gelassen haben, sieht Callen keinen anderen Ausweg als verdeckt  nach Arkady zu suchen. Selbst als Sam und die anderen ihn ausfindig machen, verweigert er jede Unterstützung. Hetty und Granger bleibt nichts anderes übrig, als Callen von der Polizei suchen zu lassen. In die Enge getrieben, bittet er Sam ihm zu vertrauen, was dieser auch tut. Callen sucht Anatoli Kirkin auf, der verspricht Informationen über Arkady’s Aufenthaltsort zu besorgen. Im Gegenzug soll Callen für ihn ein Gemälde stehlen. Doch Kirkin spielt mit falschen Karten, hat aber die Rechnung ohne Callen’s Clevernis gemacht. 


Originaltitel:

Citadel

Drehbuchautor:

Dave Kalstein

Regisseur:

Eric Laneuville

Weitere Rollen:

DEA Agent Talia Del Campo

Der Partner von DEA Agent Talia Del Campo wird verdächtigt eine Liste von Drogeninformanten gestohlen zu haben. Doch bevor er Talia etwas sagen kann, wird er erschossen und auch auf Talia wird ein Anschlag verübt. Sie bittet das NCIS Team um Hilfe. Die Spur führt zu Citadel, einem Institut welches Agenten auf ihre Zuverlässigkeit prüft. Callen und Sam schleusen sich verdeckt bei Citadel ein und enthüllen unglaubliches. Citadel baut eine Art Schattenstaat auf, um Agenten in Behörden einzuschleusen und sie dann später zu erpressen. Derweil finden Kensi und Deeks den USB Stick mit den Daten der Informanten im Schuh von Moores Frau.


Originaltitel:

Driving Miss Diaz

Drehbuchautor:

Andrew Bartels

Regisseur:

James Hanlon

Auf dem Gelände einer Universität werden zwei Wachleute erschossen. Einer von ihnen entpuppt sich als Gefolgsmann des peruanischen Generals Alfredo Silva. Er hatte die Absicht eine junge Studentin zu entführen, die zu den wenigen Überlebenden eines Massakers gehören, welches Silva in Peru angerichtet hat. Das NCIS Team wird gebeten, das peruanische Model Catalina Diaz, welches ebenfalls zu den Überlebenden gehört zu beschützen. Kensi und Deeks arbeiten verdeckt als Mitarbeiter einer Modelagentur. Doch Catalina macht es dem Team nicht leicht, sie zu beschützen. Grund ist auch, dass Catalina noch einen kleinen Bruder hat, den sie beschützen will. Damit bringt sie ihre Mörder auf ihre Spur und Callen und Sam können beide nur unter Einsatz ihrer ganzen Kräfte vor dem Tod retten.


Originaltitel:

Command & Control

Drehbuchautor:

Kyle Harimoto

Regisseur:

Terrence O'Hara

Als Callen und Sam nach Abschluss eines Falles noch etwas Essen gehen wollen, legt ein unbekannter Radfahrer ein Handy auf ihrem Tisch ab. Wenig später klingelt dieses und der Anrufer teilt Callen mit, dass in wenigen Minuten eine Bombe in ihrer Nähe explodiert. Den Agenten gelingt es in letzter Minute alle Personen aus der Gefahrenzone zu bringen. Doch der Anrufer scheint ein Spiel mit ihnen trieben zu wollen und jagt sie weiter durch die Stadt. Als er sich ihnen als Chad Brunson zu erkennen gibt, wird Callen und Sam klar, dass es sich um Rache handelt, da das Team Chads Bruder Tyler erschießen musste.  Brunson droht ihnen, ein weit größeres Gebäude zu sprengen. Verhindern könnten sie dies nur, wenn sie einen Diamantenraub begehen. Die anderen im Team waren nicht untätig und konnten den Ort der nächsten Explosion ermitteln. Dort stellen sie Brunson und entschärfen die Bombe.


Originaltitel:

Blame it on Rio

Drehbuchautor:

R. Scott Gemmill

Regisseur:

Dennis Smith

Special Agent Anthony DiNozzo (Michael Weatherly) will in Los Angeles einen Gefangenen abholen. Doch der Mann, der ihm übergeben werden soll ist verschwunden und ein falscher Gefangener ist an dessen Stelle getreten. Da er dies Gibbs nicht beichten kann, bittet er Callen und sein Team um Hilfe. Eric und Nell finden Rio Syamsundin schnell. Was sie verwundert ist, dass er scheinbar auf Einkaufstour ist. Als Kensi, Deeks und DiNozzo ihn verhaften wollen, entwischt er wieder. Der Inhalt von Rio’s Einkaufstüten lässt nur eine Schlussfolgerung zu, Rio will sich einer Gesichtsoperation unterziehen. So kann das Team ihn finden und DiNozzo übergeben.


Originaltitel:

Unspoken

Drehbuchautor:

Erin Broadhurst

Regisseur:

Diana Valentine

Sams früherer Partner Mark Ruiz hat sich als verdeckter Ermittler bei einer Gruppe eingeschleust, die Militärsprengstoff kaufen will. Die Übergabe geht schief und zwei Millionen Dollar sind verschwunden. Ruiz wird verdächtigt, das Geld gestohlen zu haben, aber Sam glaubt nicht daran. Gemeinsam mit dem NCIS Team versucht er das zu beweisen. Doch das stellt sich nicht als so einfach heraus, denn Ruiz traut Sam nicht. Ruiz hat zwar das Geld genommen, wollte aber damit das missglückte Geschäft erneut abwickeln. Gemeinsam mit Sam geht er undercover zum Übergabeort. Dort kommt es zu einem Schusswechsel und Ruiz rettet Sam das Leben.


Originaltitel:

An Unlocked Mind

Regisseur:

Chris O'Donnell

David Ramsey war Darpa Ingenieur, kündigte und ging nach Los Angeles, als sein Bruder an Leukämie starb. Dort trat er der Kirche des befreiten Geistes bei. Das Verteidigungsministerium beauftragt das NCIS Team David zu findet, bevor er der Gruppe Geheimnisse verrät. Brisant ist das Ganze, da sich Kirchenvorstand Marlon Ammar erst kürzlich mit einem chinesischen Spion getroffen hat. Kensi und Deeks ermitteln verdeckt in der Kirche. Während Deeks versucht mit Ramsey Kontakt aufzunehmen und ihn zu überreden aus der Kirche zu fliehen, wird Kensi von Gaia unter Drogen gesetzt. Während Sam und Nell Ammar verhaften, befreien Callen und Granger, die immer noch verwirrte Kensi, sowie Deeks und Ramsey aus den Fängen der Kirche.


Originaltitel:

The Long Goodbye

Drehbuchautor:

Dave Kalstein

Regisseur:

John Peter Kousakis

Nachdem Jada Kahled gegen Ihren Bruder Tahir ausgesagt hat, soll sie von U.S. Marshal Drew Groller  ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen werden. Auf dem Weg dorthin wird der Konvoi vom Molina-Drogenkartell überfallen und Jada flieht. Das NCIS Team soll sie ausfindig machen, da es Jada in die Staaten gebracht hat. DEA Agentin Talia Del Campo arbeitet schon einige Zeit verdeckt im Molina Kartell und Kensi soll sie bei ihren Ermittlungen unterstützen und versuchen Verbindungen zu Jade zu finden.  Währenddessen beobachten Callen und Deeks Groller, der sich mit Morris, einem bekannte Geldwäscher für die Kartelle trifft. Danach trifft sich Morris mit jemandem im Kino. Dieser stellt sich als Jada heraus. Sie macht Callen und den anderen klar, dass sie wieder zurück in den Sudan will. Auch Sam kann sie nicht davon abhalten.


Originaltitel:

Defectors

Regisseur:

Dennis Smith

Bei einem Verkehrsunfall stirbt ein Mann. In dessen Auto findet die Polizei einen Zettel mit dem Namen eines hochrangigen Terroristen. Das NCIS Team soll aufklären, wie dieser in den Wagen gekommen ist. Callen und Sam finden mehrere Handys im Unfallwagen. Der Tote hatte mehrere Jobs und einer davon war Taxifahrer. Er fuhr unteranderem junge Mädchen zu seiner Modellagentur. Diese lockt junge Mädchen mit einem Modelljob, um sie dann ins Ausland zu schaffen. Eines der Mädchen wird vermisst und das NCIS Team kann sie kurz vor ihrem Abflug befreien. Nachdem das Team den Fall erfolgreich abgeschlossen hat, wird Deeks plötzlich auf der Straße verhaftet und des Mordes beschuldigt.


Originaltitel:

Internal Affairs

Drehbuchautor:

Chad Mazero, R. Scott Gemmill

Regisseur:

Eric A. Pot

Nachdem Deeks vor Kensis Augen verhaftet wurde, wird er von der internen Ermittlung verhört. Diese beschuldigt ihn, seinen früheren Partner Francis Boyle getötet zu haben. Fieberhaft versuchen Callen und sein Team, Deeks Unschuld zu beweisen. Was sie ans Licht bringen ist ein Sumpf von Intrigen und Korruption von Boyle und Steadman. Dies erklärt aber nicht die Verhaftung von Deeks. Als plötzlich noch Deeks alter Freund Quinn, den er ins Gefängnis gebracht hat, ins Spiel kommt, wird die Sache noch undurchsichtiger.  Lieutenant Bates verhilft Deeks zur Flucht und dieser fährt sofort zu Monica Lee, da er dort Quinn vermutet. Aber Steadman ist schon vor ihm da und nimmt beide als Geisel. Er will von Deeks das Versteck der Beute von Boyle und sich wissen, daraufhin führt ihn Deeks ins Bootshaus. Ein cleverer Plan, denn dort warten schon Callen und die Anderen.


Originaltitel:

Cancel Christmas

Regisseur:

Paul A. Kaufman

Weitere Rollen:

Joelle Taylor

Der Nordkoreanische Spion Jason Lam wird auf offener Straße in Los Angeles umgebracht. Der Kriminelle Mike Hobbs hat zwar mit Lam krumme Geschäfte gemacht, hat aber nichts mit dessen Tod zu tun. In der OPS wundert sich Hetty über Grangers merkwürdiges Verhalten, doch der schiebt dies auf die Feiertage. Das Team entdeckt auf einem Überwachungsvideo, wie eine Frau Jason Lam eine Spritze verabreicht. Zuerst erscheint die Suche nach ihr ergebnislos zu verlaufen, doch dann überrascht Callen sie in Hobbs Geschäft. Auch Granger scheint die Frau nicht unbekannt zu sein. Hobbs wird von Callen ertappt, als er die Liste der Spione auf dem Chip seines Hundes entschlüsselt. Mit etwas Überredungskunst, hilft Hobbs dem Team die Käufer der Liste zu verhaften.   


Originaltitel:

Core Values

Regisseur:

Karen Gaviola

Marine Gunnery Sergant Hugh Patterson bricht bei einer Übung auf dem Schießplatz zusammen und erbricht Blut. Die Untersuchung im Krankenhaus ergibt, dass er vor kurzem einer hohen Strahlendosis ausgesetzt war. Doch auf dem Übungsgelände kann dies nicht passiert sein. Die Nachforschungen des NCIS Teams ergeben, dass er nachts in einer stillgelegten Nuklearfirma gearbeitet hat um seine Frau, die ein Kind erwartet, noch mehr finanziell unterstützen zu können. Kensi und Deeks schleusen sich undercover in der Firma ein und finden heraus, dass  Leo Chadmont der Firma zeigen wollte, wie gefährlich die eingelagerten Brennstäbe noch sind, da diese ihm keinen Glauben geschenkt hat. Patterson war zur falschen Zeit am falschen Ort. Als das Team glaubt, den Fall gelöst zu haben, explodiert plötzlich eine Bombe auf dem Gelände. Callen und Sam machen sich fieberhaft auf die Suche nach weiteren. Sie finden diese und können sie mit Hilfe von Assistent Director Owen Granger entschärfen.


Originaltitel:

Angels & Daemons

Drehbuchautor:

Andrew Bartels

Regisseur:

James Hanlon

Larry Overson wird tot im Hafenbecken gefunden. Als er noch bei der NSA gearbeitet hat, hat er mit seinem Partner Mark Powell an einem Computerprogramm namens „Dämon“, welches Daten sammelt, gearbeitet. Sein Laptop ist verschwunden und das NCIS Team muss das Programm ausfindig machen, bevor es in falsche Hände gerät. Overson wollte die Firma Flibbit finanziell unterstützen. Die Vermutung liegt nahe, dass er dort den Dämon versteckt hat. Callen und Sam geben sich als reiche Interessenten aus und entdecken eine Gruppe von Pakistanischen Agenten, die scheinbar den Code stehen wollen. Das Team kann die Agenten verhaften, aber die Ausbereitung des Dämon nicht verhindern.


Originaltitel:

Come Back

Drehbuchautor:

Erin Broadhurst

Regisseur:

Eric Laneuville

Originaltitel:

Matryoshka Teil 1

Regisseur:

Dennis Smith

Weitere Rollen:

Anastasia (Anna) Kolcheck

Anatoli Kirkin wird aus einem Spa entführt. Callen möchte dem nachgehen, was aber auf keine große Zustimmung von Hetty stößt. Schnell findet das NCIS Team heraus, dass Kirkin von Anna Kolcheck entführt wurde, die sich so Informationen über den Aufenthaltsort ihres Vaters erhofft. Mit Hilfe von Callen und den anderen, bekommt sie Gewissheit, dass ihr Vater noch lebt und mit einem anderen CIA Agent in einem russischen Gefängnis festgehalten wird. Da Callen mit ihm früher gearbeitet hat, wird es nun doch zu einem Fall für den NCIS. Doch nur Callen und Sam dürfen gemeinsam mit Anna nach Russland fliegen. Werden sie erwischt, können sie keine Unterstützung von der Agency erwarten.   


Originaltitel:

Matryoshka

Regisseur:

Terrence O'Hara

Weitere Rollen:

Anastasia (Anna) Kolcheck

Originaltitel:

Revenge Deferred

Drehbuchautor:

Chad Mazero

Regisseur:

Rick Tunell

Sam und Callen fliegen nach Western Eritrea, weil in einem zerstörten Lager des Verbrechers Karume eine Menge Fotos von Sam und seiner Familie gefunden wurden. Der Maulwurf im NCIS ist noch aktiv. Selbst in Los Angeles will kaum jemand dem Team helfen, weil alle als verdächtig gelten. Alex Elmslie versucht Kensi und Deeks zu helfen, wird aber dabei selbst entführt und gefoltert. Sam und Callens Spur führt in Afrika zu Tahir Khaled und dessen Schwester Jada. Beide können Khaled gefangen nehmen, doch er verrät ihnen nichts über den Maulwurf. Da Jada in Gefahr zu sein scheint, will Sam das Land nicht ohne sie verlassen und Callen verlässt es nicht ohne Sam. Beide machen Jada ausfindig und erfahren, dass sie mit ihrem neuen Freund den Kampf gegen ihren Bruder aufgenommen hat. Sie ist in Sicherheit, doch Karume hat in der Zwischenzeit Khaled befreit und Sam muss wieder um seine Familie fürchten.


Originaltitel:

Exchange Rate

Regisseur:

Tawnia McKiernan

Der Spion Ricardo Pena soll im Zuge eines Gefangenenaustausches zurück nach Kuba gebracht werden. Doch er kann den US Marshal überwältigen, da jemand eine Spritze in das sichere Haus eingeschmuggelt hat. Das NCIS Team muss mit Erschrecken feststellen, dass dieser jemand keine andere als Anna Kolcheck ist.
Durch die Beschattung von Arkady kann das Team Anna finden und sie hilft ihnen Pena zu kontaktieren. Doch bei dem Treffen findet Callen heraus, dass Pena kein kubanischer Spion sondern Russe ist. Da Hetty schon länger diesen Verdacht hatte, hat sie Anna beauftragt ihr zu helfen. Pena der eigentlich Nulishkin heißt will amerikanische Technologie stehlen, was das NCIS Team aber durch Hetty‘s Beharrlichkeit nun verhindern kann.


Originaltitel:

The Seventh Child

Regisseur:

Frank Military

Mitten in Los Angeles explodiert eine Bombe und das FBI bittet Callen und Sam um Hilfe. Auf den Überwachungsvideos sind Zwillinge zu erkennen, von denen einer bei der Explosion ums Leben kam. Während Callen und Sam fieberhaft versuchen den zweiten Jungen zu finden, suchen die anderen nach Spuren der Terroristen. Der Junge hat sich in einer Wassercontainer versteckt, doch dieser wird die Explosion nicht verhindern können. Callen versucht den Jungen zu beruhigen, damit das Bombenkommando die Weste, die der Junge trägt, entschärfen kann. Kensi, Deeks und Sam stürmen das Haus der Terroristen und entdecken noch weitere Kinder, die ebenfalls Bombenwesten tragen und völlig verstört sind. Sam braucht all seine Überredungskünste um sie davon abzuhalten sich in die Luft zu sprengen.


Originaltitel:

Seoul Man

Regisseur:

Diana Valentine

Originaltitel:

Head of the Snake

Regisseur:

Robert Florio

In LKW mit konfiszierten AK47 Gewehren wird auf offener Straße überfallen und geraubt. Einer der Entführer ist Nate Getz. Das NCIS Team begibt sich auf eine gefährliche Mission, denn keiner weiß, ob er Nate noch vertrauen kann oder ob er nun zu ihren Gegnern gehört. Das Team kann den Laster schnell finden, doch das stellt sich als eine Falle heraus. Nate und seine Komplizen entführen Callen um von ihm Informationen über die Lagerstätte von Militärsprengstoff zu bekommen.  Dieser lässt sich zum Schein darauf ein. Nach dem die Entführer den Sprengstoff in ihrem Besitz gebracht haben kann Callen fliehen und mit dem NCIS Team den Verkauf verhindern und Nate aus seinem verdeckten Einsatz retten.


Originaltitel:

Granger, O.

Drehbuchautor:

Kyle Harimoto

Regisseur:

Dennis Smith

Am Strand wird ein Surfer erschossen. Das NCIS Team soll den Fall untersuchen, da der Tote einer auf der Liste von nordkoreanischen Spionen war, die Jennifer Kim ermorden sollte. Da diese in Gewahrsam des NCIS ist, muss jemand anderes den Auftrag erhalten haben. Während Granger versucht Jennifer zu überreden, dem NCIS zu helfen, versuchen Callen und die Anderen die Mörder zu stoppen. Schnell stellen sie fest, dass alle auf der Liste entweder tot oder verhaftet sind. Da sie aber noch in der Stadt sind, kann ihr nächstes Ziel nur Jennifer Kim sein. Granger lässt den Flug, auf dem er und Jennifer sind, umleiten und Jennifer eine Nachricht herausgeben, dass sie die Maschine unter Kontrolle hat. Auf dem Flughafen warten aber nicht nur Jennifers Mörder, sondern auch Callen und sein Team.


Originaltitel:

Where There's Smoke...

Drehbuchautor:

Andrew Bartels

Regisseur:

James Hanlon

Originaltitel:

Talion

Drehbuchautor:

R. Scott Gemmill

Regisseur:

John Peter Kousakis