Serienname
Lauren Hunter
Claire Forlani (Lauren Hunter)
Biographie

Forlani, wurde am 17. Dezember 1971 in Twickenham, England geboren und wuchs in London auf. Sie studierte Tanz- und Dramaturgie an der Londoner Arts Educational School. Als sie 19 war entschieden sich ihre Eltern Pier Luigi und Barbara Forlani nach San Francisco zu gehen, um die Karriere ihrer Tochter besser fördern zu können. Ihren Durchbruch hatte Claire 1998 mit dem Film Rendezvous mit Joe Black, der ihr eine Nominierung für den Saturn Award einbrachte. 2006 gehörte sie zum Ensemble der dritten Staffel von CSI: NY. Am 8. Juni 2007 heiratete Forlani den Schauspieler Dougray Scott im Haus ihrer Eltern im italienischen Pievebovigliana.

Quelle und weitere Informationen auf Wikipedia

Gast Rolle

Special Agent Lauren Hunter taucht in der Folge "Die Kündigung" plötzlich als neue Chefin des Teams auf, da Hetty gekündigt hat. Es gelingt ihr nicht von Callen und den anderen respektiert zu werden, da sie versucht sie für ihre Zwecke zu missbrauchen.

Hunter ist genau wie Callen ein Waisenkind und ihr Lebensweg wurde durch Hetty maßgeblich mitbestimmt. Sie stirbt in der Folge "Das Chamäleon" durch eine Autobombe.

Gaststars Wiederkehrend

Gaststars