Serienname
CIA Officer Veronica Stephens
Dina Meyer (CIA Officer Veronica Stephens)
Biographie

Dina Meyer wurde am 22. Dezember 1968 in Queens, New York City geboren.

Nach dem Studium an der Long Island University Brooklyn Campus, an der sie einen Abschluss in Betriebswirtschaft erwarb, begann sie eine Schauspielkarriere. Ihre erste Rolle spielte sie 1993 in dem Fernsehfilm Schule der Gewalt. In der Serie Beverly Hills, 90210 spielte sie von 1993 bis 1994 die Rolle der Lucinda Nicholson.
Ihren Durchbruch hatte sie aber 1995 mit dem Thriller Vernetzt – Johnny Mnemonic an der Seite von Keanu Reeves. Danach spielte sie unter anderem in Starship Troopers (1997), Star Trek: Nemesis (2002) und der Fernsehserie Birds of Prey (2002–2003). In der Serie Point Pleasant spielte sie die Hauptrolle als Amber Hargrove.

Dina Meyer hatte auch Gastauftritte in Serien wie Friends (1997), Ally McBeal (1998) und Kate Fox & die Liebe (2003).

Gast Rolle

Heist

Groundwork

Gaststars Wiederkehrend

Gaststars