Folge 92. Zyanid
NCIS: Los Angeles - Folge: Bankueberfall
08. Paranoid
06. Tinte in den Adern
NCIS: Los Angeles - Folge: Der Schmuck der Königin
NCIS: Los Angeles - Folge: Ungeschriebene Regel
NCIS: Los Angeles - Folge: Paranoid

Staffel 6

Staffel 6 wurde ausgestrahlt:
CBS vom 29.09.2014 bis 18.05.2015
SAT1 vom 04.01.2015 bis

Originaltitel:

Deep Trouble (2)

Drehbuchautor:

R. Scott Gemmill

Regisseur:

Dennis Smith

Weitere Rollen:

DEA Agent Talia Del Campo

Nachdem Callen und Sam die Spur der Drogen bis in ein U-Boot verfolgt haben, werden sie darin eingeschlossen und das Boot taucht mit ihnen ab. Als Hetty, die auf dem Weg nach Washington ist, davon hört, kehrt sie sofort um.


Während Deeks in Krankenhaus versucht Informationen über das U-Boot von Wilson zu bekommen, versuchen Kensi und Thalia in Wilsons Haus etwas über die Drogen zu finden. Doch stattdessen finden sie mehrere Rechnungen über eine große Masse Dünger. Beiden wird klar, dass das U-Boot keine Drogen transportiert sondern als Bombe dienen soll.


Callen und Sam sind im inneren des U-Bootes zur selben Erkenntnis gekommen und versuchen dessen Fahrt zu bremsen, in dem sie die Batterien abklemmen. Als Reaktion darauf schalten die Terroristen Luft und Strom in dem Raum ab, indem die Beiden gefangen sind. Doch die lassen sich nicht so einfach unter kriegen. Bei der Überlegung, was das Ziel der Terroristen sein kann, kommen sie zu dem Schluss, dass das Boot auf dem Weg nach Sant Diego ist, wo ein US Kriegsschiff vor Anker liegt. Ihnen wird aber auch klar, dass die Regierung etwas unternehmen wird, um das Boot zu zerstören, was gleichzeitig ihren tot bedeutet.


Wilson verrät Deeks wo die Drogen gestreckt werden. In dem chinesischen Restaurant können die Agenten die Drogen sicherstellen. Aber das Team hat noch ein viel größeres Problem. Die Navy hat den Befehl das U-Boot ausfindig zu machen und zu zerstören.  


Callen und Sam gelingt es ein Loch in das U-Boot zu schlagen. Durch das einströmende Wasser verlangsamt sich die Fahrt des U-Bootes weiter und verliert an Gleichgewicht. Damit das Boot wieder schneller wird, öffnen die Terroristen die Tür zu dem Raum indem Callen und Sam sind. Den Beiden gelingt es die Terroristen zu überwältigen, aber die Gefahr ist noch nicht gebannt, denn die Navy hat das U-Boot geortet und den Befehl zum Abschuss gegeben. Auch Granger kann dies nicht verhindern. Kurz bevor die Torpedos in das U-Boot einschlagen, können Callen und Sam es verlassen. Dem restlichen Team fällt ein Stein vom Herzen. 


Originaltitel:

Inelegant Heart

Drehbuchautor:

R. Scott Gemmill

Regisseur:

John Peter Kousakis

Ein Einbrecher findet den Cyber-Sicherheitsexperten Brian Bell tot in seiner Wohnung. Bell hatte Zugang zu geheimen Navy Informationen und seine gesamte Computerausrüstung ist verschwunden. Granger will wissen, ob sein Tot etwas damit zu tun hat.


Hetty muss sich in der Zwischenzeit mit unbequemen Fragen des Untersuchungsausschusses in Washington herum quälen. Der Vorsitzende Thomas (John Heard) schickt auch noch Beamte vom Justizministerium nach Los Angeles, die die Fälle des Teams untersuchen sollen.


Granger zieht Callen und Sam von einem Fall ab, an dem sie seit Wochen arbeiten. Beide sind nicht gerade begeistert davon.


Von der Schwester des Toten erfahren sie, dass Bell nur Online gelebt hat und keine Freunde hatte. In der Wohnung finden Kensi und Deeks auch noch einen kompletten ABC Schutzanzug. Bell litt unter Verfolgungswahn.


Nell und Eric machen den Einbrecher ausfindig, aber er versucht sich der Befragung zu entziehen.


Mittels der Überwachungskameras in Bells Nachbarschaft findet Nell den Mörder. Er ist durch die Hundeklappe ins Haus gekommen. Auch hat er ein Foto von dem Toten gemacht. Es scheint sich um einen Auftragsmord zu handeln.


Um den Auftraggeber zu finden, gibt das Team vor, dass Bell doch nicht tot ist. Und wirklich der Auftraggeber meldet sich ziemlich schnell und schickt den Mörder noch einmal in Bells Haus. So können Callen und Sam ihn verhaften. Doch er kennt seinen Auftraggeber nicht.


Durch eine ausführliche Datenrecherche kann Eric die Identität des Auftraggebers ermitteln und das Team kann ihn verhaften. Aber Eric und Nell finden noch etwas anderes. Jemand hat 250.000 Dollar geboten um heraus zu finden wo Hetty wohnt.


 


Originaltitel:

Praesidium

Regisseur:

Dennis Smith

Früh am Morgen wird das gesamte Team wegen eines Notfallalarms in die OPS gerufen. Ein privater Sicherheitsmann hat auf einen Einbrecher geschossen und wurde dann selbst ermordet. Der Sicherheitsmann war bei Hetty beschäftigt und der Einbrecher wollte scheinbar Hetty entführen. Callen und sein Team müssen so schnell wie möglich herausfinden, wer hinter dem Entführungsversuch steckt. Die Sonderermittler, die immer noch in der OPS sind, machen es dem Team nicht gerade leicht ihre Arbeit zu erledigen.


Hetty, die in Washington immer noch vor dem Untersuchungsausschuss aussagen muss, weiß von all dem noch nichts. Als der Vorsitzende ihr vorwirft gegen Befehle verstoßen zu haben um ihre Agenten zu schützen, bricht sie plötzlich zusammen und muss ins Krankenhaus gebracht werden.


Das Team fragt sich, wie jemand an die geheimen Informationen über Hetty heran kommen konnte. Denn auch jeder von ihnen kann so zum Ziel eines Anschlages werden.


Als Callen und Sam eines von Hetty’s Häusern durchsuchen wollen, wird plötzlich auf sie das Feuer eröffnet. Ein Schütze kann fliehen und  der andere wird erschossen. Über die Nummer auf dessen Handy findet Eric eine Adresse des Lagerhauses, wo sich die Männer getroffen haben. Callen kann Lennox verhaften während Sam, der von Walles befragt wird, den anderen verfolgt. Leider verliert er dessen Spur.


Als alle ins Bootshaus kommen, erfahren sie, dass Hetty verschwunden ist. Aber das ist nicht das größte Übel. Sam konnte nicht verhindern das Agent Walles ihm ins Bootshaus folgt. Dort zwingt sie die Agenten, sich verhören zu lassen. Doch Callen weigert sich und wird verhaftet, kann aber fliehen.


Mit einem Trick versuchen Callen und Sam gemeinsam mit Nell Hetty’s Anwesenheit in deren Haus vorzutäuschen. Der Trick gelingt und sie können die Entführer in das Haus locken. Als sie unter Beschuss geraten, erschießt Nell aus Notwehr einen der Entführer. Durch einen Geheimgang können die Drei aus dem Haus fliehen.


In Washington wird Hetty zu Dr. Vance gebracht. Die ganze Verhandlung diente nur dazu, Hetty aus Los Angeles zu locken und in Sicherheit zu bringen.


Als Eric einige der Entführer identifiziert, führt die Spur zu Mattias Draeger, einem früheren Bekannten von Hetty.


Originaltitel:

The 3rd Choir

Drehbuchautor:

Dana Scanlon, R. Scott Gemmill

Regisseur:

Diana Valentine

Weitere Rollen:

Arkady Kolcheck, Salazar

Hetty ist immer noch in Washington und ihre Freunde versuchen sie zu überreden dort zu bleiben. Doch Hetty will zurück nach Los Angeles um ihr Team zu unterstützen.  


Dort hat Callen mit all seinen Ersparnissen ein Kopfgeld auf Mattias ausgesetzt. Sam und Granger sind nicht begeistert von Callens Plan. Granger vermutet, dass es ein Maulwurf in der OPS gibt und bittet alle, jede Informationen nur mit dem Team zu teilen.


Ausgerechnet jetzt, wo jede helfende Hand gebraucht wird, ist Nell, wegen ihres Schusses auf einen der Entführer, nicht in der Lage zu arbeiten.  Nate versucht mit ihr zu reden.


Über ein Parkhausvideo hat Eric den Aufenthaltsort von Mattias ausgemacht. Doch das Ganze entpuppt sich als eine Falle. Von einem Dach aus schießt Mattias auf das gesamte Team. Als Callen ihn verfolgt, entwischt er wieder.


Die Spur führt zu Arkady und Callen hofft, dass er nicht hinter der ganzen Sache steckt. Als Callen ihm erzählt, dass jemand versucht hat Hetty zu entführen, wird Arkady plötzlich nachdenklich. Callen bemerkt das und will wissen wieso. Genau wie Hetty ist auch Arkady genau der Typ Agent, den die Männer suchen um an Informationen zu kommen.


Callens Kopfgeld zeigt Wirkung und Salazar hat Mattias ausfindig gemacht. Als Callen und Sam in dessen Haus ankommen sind alle tot und Mattias wieder verschwunden. Plötzlich bekommt Callen einen Anruf von Eric. Er hat Mattias im Bootshaus entdeckt. Doch dort ist er nicht mehr. Callen bittet Eric, Hetty aus der Kommandozentrale weg zu bringen. Doch es ist zu spät, Mattias ist schon im Haus und bedroht Hetty.


Originaltitel:

Black Budget

Regisseur:

Dennis Smith

Das Büro für Buchhaltung des NCIS wird an einem Wochenende überfallen und alle Mitarbeiter werden erschossen. Milton, der während des Überfalls auf der Toilette war, überlebt. Doch seit dem Überfall ist er spurlos verschwunden.


Callen und sein Team untersuchen den Tatort, aber können sich nicht erklären, was der Grund des Überfalls war. Auch der Leiter des Büros Ouellet kann ihnen nicht weiter helfen. Er vermutet, dass jemand Einblick in die geheimen Operationen haben wollte.


Nell und Eric finden Milton in Mexiko. Hetty schickt Callen und Sam nach Mexiko, wo sie völlig auf sich allein gestellt sind. Dort angekommen, werden ihnen gleich die Handys, Waffen und ihr Auto von der DEA abgenommen.


Kensi und Deeks erfahren von Oulett, dass einige Server mit wichtigen Daten gestohlen worden sind. Doch diese finden sie wenig später verbrannt in den Fluchtwagen. Eric findet noch ein paar Daten auf den Servern, die besagen, dass Gelder angeblich für Geheimoperationen einer Deltaeinheit genutzt wurden. Doch die Einsätze haben nie stattgefunden.


Callen und Sam suchen in einem Club nach Milton und finden dort nur noch Carmen. Sie erzählt ihnen, dass er in der Wüste ist. Plötzlich tauchen die Männer aus Los Angeles auf und eröffnen das Feuer auf Carmen, Sam und Callen. Sie schaffen es aber zu entkommen und Carmen führt sie zu sich nach Hause. Dort hält sich auch Milton auf. Da Beide keine Ausweise haben, glaubt ihnen zuerst niemand. Doch als plötzlich die Männer aus Los Angeles auftauchen, bleibt der Familie keine Wahl. Sie müssen Callen und Sam vertrauen. Milton erzählt Callen und Sam von den geheimen Geldern und lenkt den Verdacht auf Ouellet.


In Los Angeles verhören Kensi und Deeks Ouellet, doch er gibt vor von nichts zu wissen. Zuerst glauben sie ihm nicht, doch dann findet Eric das Foto, des Mannes, der ein Schweizer Konto angelegt hat. Doch es ist nicht Ouellet. Milton scheint mit den Tätern zusammen zu arbeiten. Granger spricht mit dem General der Delta Einheit und findet heraus, dass diese in Mexiko ist. Sofort macht er sich auf den Weg nach Mexiko.


In Mexiko erkennen Callen und Sam, dass Milton nicht unschuldig ist und mit hinter dem Anschlag steckt. Mit den wenigen Mitteln, die sie haben, versuchen sie das Haus zu verteidigen. Doch schnell geht ihnen die Munition aus. Als die Lage aussichtslos erscheint, taucht plötzlich Granger mit der richtigen Delta Einheit auf.


Originaltitel:

Seal Hunter

Drehbuchautor:

Sara Servi

Regisseur:

Chris O'Donnell

Episode 6.06 - SEAL Hunter


Sam wird verhaftet und des Mordes an einer Frau beschuldigt. Kann das Team Sams Unschuld beweisen?


In dieser Folge führte Serien Hauptdarsteller Chris O’Donnell Regie


NCIS: Los Angeles Der Doppelgänger


REGULAR CAST:


Chris O’Donnell (NCIS Special Agent G. Callen)
LL COOL J (NCIS Special Agent Sam Hanna)
Linda Hunt (Henrietta “Hetty” Lange)
Daniela Ruah (NCIS Special Agent Kensi Blye)
Eric Christian Olsen (LAPD Detective Marty Deeks)
Barrett Foa (Tech Operator Eric Beale)
Renée Felice Smith (NCIS Intelligence Analyst Nell Jones)
Miguel Ferrer (NCIS Assistant Director Owen Granger)


GUEST CAST:


Casey Sander (Ray Turner)
James Black (Lee Stevens)
Brandon Keener (Assistant U.S. Attorney Rick Sullivan)
Erin Cahill (FBI Special Agent Carole Gordon)
Meredith Monroe (Heidi)
Jorge-Luis Pallo (Special Agent Bomb Tech Salazar)
Cathy Ladman (Edna)
Andrew Bongiorno (FBI Agent)
Tony Elias (FBI Swat Officer)
Anderson Silva (Sensei Scott)


WRITTEN BY: Sara Servi and Frank Military
DIRECTED BY: Chris O’Donnell


Originaltitel:

Leipei

Drehbuchautor:

Kyle Harimoto

Regisseur:

David Rodriguez

Ein Mann wird durch eine Drone umgebracht. Das Team muss herausfinden, ob der Angriff nur ein Test war und ob es weitere Ziele in Los Angeles gibt.


NCIS: Los Angeles Kunstflug


REGULAR CAST:


Chris O’Donnell (NCIS Special Agent G. Callen)
LL COOL J (NCIS Special Agent Sam Hanna)
Linda Hunt (Henrietta “Hetty” Lange)
Daniela Ruah (NCIS Special Agent Kensi Blye)
Eric Christian Olsen (LAPD Detective Marty Deeks)
Barrett Foa (Tech Operator Eric Beale)
Renée Felice Smith (NCIS Intelligence Analyst Nell Jones)
Miguel Ferrer (NCIS Assistant Director Owen Granger)


GUEST CAST:


Alex Carter (Frank Kouris)
William Shockley (Rand Palmer)
Tamlyn Tomita (Homeland Security Agent Shana Rollins)
Meagan Tandy (Sierra Fisher)
Shaun Duke Moosekian (Manager)
Rocky Abou-Sakher (Man (Antonis Cosse/Elias Minas))
Charlie Wilson (Boy)


WRITTEN BY: Kyle Harimoto
DIRECTED BY: David Rodriguez


Originaltitel:

The Grey Man

Drehbuchautor:

Andrew Bartels

Regisseur:

James Hanlon

Das Team wird damit beauftragt den Mord an einem Obdachlosen zu untersuchen. Das LAPD hat bei der Überprüfung der Leiche einen streng vertraulichen Alarm erhalten und der Tote wurde als CIA Mitarbeiter Harrison Goodsell (Anthony De Longgis) identifiziert. Er wird als ein sogenannter Grauer Mann bezeichnet, weil er völlig verdeckt arbeitet und sich jeder Situation anpassen kann. Doch warum war er in Los Angeles und hat er vor seiner Ermordung geheime Daten verraten? Granger scheint das alles sehr wichtig zu sein, denn er will, dass das Team ihm direkt und umgehend Bericht erstattet.


Am Tatort finden Callen und Sam unter den Beweisen einen Fingerabdruck und eine Karte einer Sushi Bar. Callen schickt Kensi und Deeks zum Besitzer der Bar. Der erzählt ihnen, dass Goodsell Stammgast bei ihm war, aber dass er kein Obdachloser sondern ein Geschäftsmann war. Wieso ist er in zwei völlig unterschiedliche Identitäten geschlüpft. Auch scheint er nicht wirklich krank zu sein, wie Granger behauptet hat. Hetty kann Callen und Sam auch nicht weiter helfen, denn Granger hat ihr den Zugang auf den Fall verwehrt. Doch sie kann ihnen einen Hinweis geben, wo Granger gerade ist. Dort können Callen und Sam Paul Barnes (Daniel Roebuck) festnehmen, der Goodsells Chef war und den Einsatz gegen den Weißen Geist geleitet hat. Aus diesem Grunde, wollte Granger auch Hetty nicht damit belasten.


Barnes erzählt Callen und Sam, dass Goodsell ihn kontaktiert hat und er deshalb in Los Angeles ist. Seine Handy Daten beweisen dies. Auch sind Fotos von zwei Frauen und einigen Männern auf dem Handy. Die Frauen Kennt Barnes nicht, doch die Männer sind von einem mexikanischen Kartell. Barnes vermutet, dass Goodsell nicht wegen seiner alten Geheimnisse getötet wurde, sondern wegen etwas Neuem.


Während Kensi versucht zu erfahren ob jemand von den Geschäftsleuten Goodsell kennt, versucht Deeks undercover zu den Obdachlosen Kontakt aufzunehmen. Doch niemand scheint ihn zu kennen. Unter den Leuten im Park befinden sich auch einige Männer, zu denen sich eine der jungen Frauen setzt, die Barnes auf seinem Handy hatte. Callen uns Sam versuchen als DEA Agenten getarnt Kontakt zu ihr aufzunehmen. Sie erzählt ihnen, dass sie beauftragt wurde alle Informationen über das Kartell zu besorgen und sie kennt die andere junge Frau von Barnes Handy. Diese hatte aber nur zu seinem Mann Kontakt, Kevin Turner (Jonathan Chase).


Erics Nachforschungen ergeben, dass Turner Goodsells Sohn ist und er bemerkt hat, dass dieser in Gefahr ist. Goodsell wollte ihn schützen. In Callen kommen Erinnerungen zu seinem eigenen Leben hoch. Doch das Team muss verhindern, dass Turner eine Dummheit begeht und den Boss des Kartells umbringt um Monika zu retten.


Originaltitel:

Traitor

Regisseur:

Eric A. Pot

Originaltitel:

Reign Fall

Regisseur:

Christine Moore

NCIS: Los Angeles Reign Fall


REGULAR CAST:


Chris O’Donnell (NCIS Special Agent G. Callen)
LL COOL J (NCIS Special Agent Sam Hanna)
Linda Hunt (Operations Manager Henrietta “Hetty” Lange)
Daniela Ruah (NCIS Special Agent Kensi Blye)
Eric Christian Olsen (LAPD Detective Marty Deeks)
Barrett Foa (Tech Operator Eric Beale)
Renée Felice Smith      (NCIS Intelligence Analyst Nell Jones)
Miguel Ferrer (NCIS Assistant Director Owen Granger)


GUEST CAST:


Bart Johnson (Marine Gunnery Sergeant Mike Johnson)
Merle Dandridge (CIA Officer Nicole Borders)
Shane Coffey (Richard Mills)
Estelle Mills (Wylie Small)
Zach Callison (Devin Johnson)
Dawan Owens (Kip Brigham)
Chris Olivero (David Mills)
Celestin Cornielle (Marine Master Sergeant Shawn Lewis)
Ethan Scheid (Brian Lewis)


WRITTEN BY: Joseph C. Wilson
DIRECTED BY: Christine Moore


Originaltitel:

Humbug

Drehbuchautor:

Andrew Bartels, Kyle Harimoto

Regisseur:

Tony Wharmby

Weitere Rollen:

Joelle Taylor

Mitten im Weihnachtstrubel flüchten drei als Weihnachtsmänner verkleidete Einbrecher durch die Einkaufspassage. Als die Polizei sie stellen will, nimmt einer der Einbrecher eine Geisel. Diese ist keine andere als Callens Freundin Joelle. Als er seine ausweglose Lage erkennt, gibt er auf und lässt Joelle gehen.


Callen und sein Team sollen den Fall übernehmen, weil die Einbrecher einen Serverraum überfallen und dort Anti-Mail-Ware gestohlen haben.  Doch da Joelle in den Fall verwickelt ist, muss sich Callen im Hintergrund halten, denn er hat ihr noch nicht gesagt, als was er wirklich arbeitet.


Kensi und Deeks befragen Joelle, aber sie kann ihnen nicht wirklich viel sagen. Zu allem Übel konnte auch noch der verhaftetet Einbrecher Billy Rex fliehen. Callen glaubt nicht, dass es sich nur um einen simplen Diebstahl von einfacher Mail-Ware handelt. Eric bestätigt diese Vermutung. Die gestohlene Mail-Ware ist für Computersystem in Kraftwerken gedacht. Doch wo ist der USB-Stick mit der gestohlen Mail-Ware?


Über das Fluchtfahrzeug finden Kensi und Deeks die beiden anderen Einbrecher. Bei deren Verhör erfahren sie, dass Billy Rex den Stick hatte. Doch bei seiner Verhaftung hatte er keinen bei sich. Er muss ihn also vorher irgendwo versteckt haben. Callen vermutet, dass er ihn in Joelles Einkaufstaschen fallen lassen hat, als er sie bedrohte.


Er besucht sie und versucht den Stick bei ihr zu finden. Als er ihn findet, taucht plötzlich Billy Rex mit ein paar Männern auf. Callen und Joelle flüchten und werden von den Männern verfolgt. Als diese auf Joelle schießen, muss er sie beschützen. Joelle will wissen, wer Callen wirklich ist. Er bittet sie, ihm zu vertrauen.


Als die Männer verhaftet sind, möchte Callen Joelle alles erklären, doch für sie ist er nur ein Schwindler und auch Sam und Michelle haben ihr Vertrauen missbraucht. Sie bittet ihn einfach nur zu gehen.


Nell lädt Eric zu Weihnachten zu ihrer Familie ein und Kensi und Deeks küssen sich das erste Mal.


Originaltitel:

Spiral

Drehbuchautor:

Dave Kalstein

Regisseur:

Larry Teng

Callen arbeitet verdeckt als Bürobote Jimmy in einer Firma, um den Waffenhändler Blanchart zu überführen, als plötzlich geschossen wird und alle als Geiseln genommen werden. Die Geiselnehmer bezeichnen sich als Freiheitskämpfer und haben einen Störsender aktiviert, der alle Kommunikationswege stört. Dadurch hat auch Sam den Kontakt zu Callen verloren.


Während Callen versucht im Inneren etwas mehr über die Geiselnehmer heraus zu bekommen, versuchen die Anderen in das Gebäude zu kommen. Dabei stellen sie fest, dass es mit mehreren Sprengsätzen präpariert wurde. Sam kann einige entschärfen, aber sie wissen nicht wie viele es noch gibt. Kensi und Deeks sollen sich unter die Geiseln mischen, während Sam Callen sucht.


Callen folgt einigen Geiselnehmern und als diese Dr. Karen Ward bei der Flucht erwischen, versucht er sie zu schützen, indem er die Schuld auf sich nimmt. Doch den Geiselnehmern ist das egal, sie zielen auf beide. Sams Auftauchen verhindert schlimmeres.


Deeks und Kensi versuchen die Sprengsätze in dem Raum, indem die Geiseln gefangen sind, zu entschärfen. Wegen des Störsenders können sie keine Hilfe von Nell und Eric bekommen. Mit Hilfe des Sicherheitsmannes können sie den Bewacher der Geiseln überlisten und Deeks kann die Bomben entschärfen.


Beim Verhör von Blancharts Freundin erzählt diese, dass Blanchart nur ein Büro im 19. Stock wollte. Eric findet heraus, dass sich dort auch ein Labor befindet. Und er schafft es Sam darüber zu informieren. Dort finden sie Dr. Ward die ihnen erzählt, dass im Labor eine biologische Waffe mit Namen Spiral gelagert ist. Callen bittet sie diese zu vernichten, während sie versuchen die Geiselnehmer von Labor fern zu halten. Es gelingt ihnen, doch Karen hatte nie vor die biologische Waffe zu vernichten, sie hatte mit den Geiselnehmern gemeinsame Sache gemacht. Als Callen sie davon abhalten will, dass Labor zu verlassen, zerbricht sie eine der Ampullen. Damit kein anderer im Gebäude infiziert wird, schließt Callen die Tür des Labors. Sam, der wenig später zu ihm kommt, kann ihm nicht helfen und der  Virus fängt auch schon an zu wirken. Callen bitte Sam, Karen aufzuhalten. Es gelingt ihm, doch kann Callen gerettet werden?
 


Originaltitel:

In The Line Of Duty

Regisseur:

Karen Gaviola

In Tunesien wird auf Botschafterin Kelly ein Anschlag verübt. Sie kann in Sicherheit gebracht werden, doch Commander Harris und einer der Personenschützer kamen bei dem Anschlag ums Leben.


Sam kannte Harris und will den Mord an ihm unbedingt aufklären. Doch die Besichtigung des Tatorts und das Sichern von Spuren sind unmöglich, da die Botschaft von den Angreifern besetzt ist. In einer geheimen Mission fliegen Sam und Callen nach Tunesien. Sie schleichen sich in das Konsulat und scannen den Tatort. Aber sie werden bemerkt und können erst in letzter Minute das Gebäude verlassen.       


Kensi und Deeks sprechen mit  Navy Captain Beck, aber er gibt vor Harris lange nicht gesehen zu haben. Doch Nell findet heraus, dass das gelogen ist. Beck und Harris haben sich erst vor kurzem heimlich getroffen. Als Deeks und Kensi das Gebäude verlassen stoßen sie plötzlich auf ein paar verdächtige Männer. Diese eröffnen sofort das Feuer auf sie. Doch was wollten die Männer in dem Navy Gebäude?  


Mit einen 3D Beweisdrucker und den Daten von Callen und Sam kann FBI Special Agent Reese den Tatort genau nachbilden. Sam fällt auf, dass es keine Einschusslöcher gibt. Die Männer müssen an einer Rauchvergiftung gestorben sein. Bei der näheren Untersuchung des Tatorts findet Deeks ein Stück Papier mit einem Schriftzug in Harris Hand.


Callens alter CIA Kontakt könte Licht ins Dunkel bringen, doch gibt ihnen nur ein paar Hinweise auf eine Geheimoperation in Tunesien.


Als die Botschafterin in der Operationszentrale eintrifft, bitten sie Callen und Sam um ihre Hilfe, denn sie vermuten, dass die Botschafterin nicht getötet sondern entführt werden sollte. Als Callen ihr die Überwachungsfotos zeigt, bemerkt sie, dass sie nicht auf allen Fotos ist. Nicht sie war das Ziel sondern Harris. Sie erzählt ihnen, dass Harris und Beck gemeinsam an einer Geheimoperation beteiligt waren. Da Harris tot ist, ist nun wahrscheinlich Beck das Ziel.


Kensi und Deeks kommen zu spät, Beck wurde schon aus seinem Haus entführt. Nell und Eric finden Spuren, wohin die Entführer Beck gebracht haben könnten. Gemeinsam mit dem FBI können Callen und sein Team Beck befreien.   


Originaltitel:

Black Wind

Regisseur:

Dennis Smith

NCIS: Los Angeles - Episode 6.14 - Black Wind


Callen und Sam arbeiten in Mexiko als Food Truck Besitzer undercover um die Quelle einer Anthrax Vergiftung zu finden, bevor diese als Biowaffe genutzt wird.


NCIS: Los Angeles - Episode 6.14 - Black Wind


Ausstrahlung auf CBS am 02.02.2015 um 22:00 UHr


REGULAR CAST:


Chris O’Donnell (NCIS Special Agent G. Callen)
LL COOL J (NCIS Special Agent Sam Hanna)
Linda Hunt (Operations Manager Henrietta “Hetty” Lange)
Daniela Ruah (NCIS Special Agent Kensi Blye)
Eric Christian Olsen (LAPD Detective Marty Deeks)
Barrett Foa (Tech Operator Eric Beale)
Renée Felice Smith      (NCIS Intelligence Analyst Nell Jones)
Miguel Ferrer (NCIS Assistant Director Owen Granger)


GUEST CAST:


Angelique Cabral (NCIS Special Agent Paola Fuentes)
Enrique Castillo (Alejandro Guzman)
Adrian R’Mante (Diego Gonzalez)
Kim Hawthorne (Dr. Diane Church)
Carlos Alvarado (Flores)
Luis Jimenez (Mauricio)
Bobak Cyrus Bakhtiari (Dr. Fuad Naziri)
Adolfo Alvarez (Tomás Guzman)
Ben Bowen (Border Patrol Officer Stafford)


 


Originaltitel:

Forest For The Trees

Regisseur:

Diana Valentine

Callen und Sam treffen sich mit eine Informanten, der ihnen einen Tipp zu einem verschwundenen NSA Agenten geben will. Doch statt des Tipps werden sie mit einer Blendgranate und Betäubungspfeilen außer Gefecht gesetzt und entführt. Als sie kurze Zeit später wieder wach werden, finden sie sich in einem Kellerraum wieder.


Die Anderen vom Team machen sich Gedanken, weil Sam und Callen nicht zum Dienst erschienen sind und auch sonst nicht auf Anrufe reagieren. Deeks und Kensi machen sich auf den Weg zum letzten Ort, von dem ein Signal der Beiden gekommen ist. Dort finden sie Sams Auto.  


Callen und Sam versuchen aus dem Keller zu entkommen und finden dabei einen alten Tunnel. Als sie wieder im Freien sind, hindert sie ein elektrischer Zaun daran, dass Gelände zu verlassen. Plötzlich taucht ein Mann auf der sich als Martin Samir von der NSA zu erkennen gibt. Er erklärt ihnen, dass er ebenfalls entführt wurde. Er vermutet, dass der IS ihn entführt hat um ein Treffen zwischen Granger und Abaq zu verhindern.


Über die Überreste der Blendgranate finden Nell und Eric die Spur zu Oscar Willits, einem  Waffenhändler. Als Kensi und Deeks bei ihm ankommen versucht er zu flüchten, doch ohne Erfolg. Aber auch beim Verhör zeigt er sich wenig kooperativ. Kensi und Deeks müssen versuchen über den Truck von Willits auf die Spur von Callen und Sam zu kommen. Doch dazu kommt es nicht. Granger benötigt die Hilfe der Beiden für sein Treffen mit Abaq.


Callen, Sam und Samir haben inzwischen ein Gebäude ausgemacht und versuchen dort den Strom des Zaunes abzuschalten und ihre Handys zu finden. Als Sam plötzlich Geräusche hört, versucht er sie zu lokalisieren und findet einen gefesselten Mann. Dieser gibt an, Martin Samir zu sein. Als er ihn befreit, fallen draußen plötzlich Schüsse. Sam eilt zu Callen, doch auch der wusste schon einige Zeit, dass es sich nicht um den echten Samir handelte. Beide können dessen Flucht verhindern.
 


Originaltitel:

Expiration Date

Drehbuchautor:

Dave Kalstein

Regisseur:

Terence Nightingall

Weitere Rollen:

Jemadar Thapa

 


Bei einer Routineoperation sollen Callen und Sam Ella, eine indische Wissenschaftlerin, abholen. Sie wollte in den USA gegen ihren Chef aussagen, der Geld von Lobbyisten angenommen und das indische Atomwaffenprogramm verraten hat. In Indien hätte ihr niemand geglaubt. Callen und Sam sollten sie beschützen und alle möglichen Verfolger ausschalten. Als plötzlich der Gurkha Thapa auftaucht, entdeckt Sam einen Scharfschützen. Er stellt sich schützend vor Ella und wird dabei getroffen.


Thapa unterstützt das Team bei den Ermittlungen und fährt mit Kensi und Deeks noch einmal zu dem Lagerhaus in dem Sam angeschossen wurde. In dem Gebäude aus dem geschossen wurde finden sie Symbole, die Thapa sofort erkennt, da er sie erfunden hat und diese nur von Gurkhas angewendet werden. Als sie zum Lagerhaus zurückkommen, sind die zwei Officer, die das Haus bewachen sollten tot. Sie wurden von Gurkhas getötet. Im Lagerhaus werden die Drei plötzlich unter Beschuss genommen und in die Enge getrieben. Kensi kann verhindern, dass der letzte Gurkha die Bombe zündet, die sich im Lagerhaus befindet. Kurz bevor er stirbt, erfahren sie, dass nicht Ella das Ziel des Schützen war, sondern Thapa.


Callen will von Ella Informationen, doch sie weigert sich. Erst als er ihr erzählt, dass Sam gestorben ist, gibt sie ihm diese. Doch sie erweisen sich als nutzlos. Ella schwört, das die Informationen richtig sind, doch Callen weiß es besser, da er selbst undercover in Indien gearbeitet hat. Callen vermutet, dass Ella eine Doppelagentin ist, aber die CIA glaubt ihm nicht.


Sam hat die Operation gut überstanden und Callen und die Anderen besuchen ihn. Er erzählt Callen, dass er gesehen hat, wie Ella bei Thapa einen Peilsender angebracht hat. Auch Eric hat beunruhigende Neuigkeiten, eine Schwester aus dem Krankenhaus, indem Sam liegt, wurde ermordet aufgefunden. Als das Team in den Flur kommt, warten dort schon die Gurkhas auf sie. Beim darauf folgenden Kampf wird Thapa getötet.


 


 


Originaltitel:

Savoir Faire

Regisseur:

Eric Laneuville

WHEN ONE OF THREE FOREIGN SOLDIERS TRAINING IN THE U.S. IS FOUND DEAD AND THE OTHER TWO ARE MISSING, THE TEAM MUST FIND THEM BEFORE KIDNAPPERS EXTRACT CLASSIFIED MILITARY OPERATIONS, ON “NCIS: LOS ANGELES,” MONDAY, MARCH 9


“Savoir Faire” – While the team investigates the death of one of three Afghanistan soldiers who are training in the U.S., they discover two other soldiers are missing and must find them before they’re forced to reveal classified military operations to their captors. Also, Sam is back to work but his team worries it may be too soon, and Callen realizes he has very little in common with his partner, on NCIS: LOS ANGELES, Monday, March 9 (10:00-11:00 PM, ET/PT) on the CBS Television Network.


CHEAT TWEET: Sam is back 2 work but does his team really think he’s ready? #NCISLA 3/9 10/9c #CBS http://bit.ly/18gtuma


REGULAR CAST:


Chris O’Donnell (NCIS Special Agent G. Callen)
LL COOL J (NCIS Special Agent Sam Hanna)
Linda Hunt (Operations Manager Henrietta “Hetty” Lange)
Daniela Ruah (NCIS Special Agent Kensi Blye)
Eric Christian Olsen (LAPD Detective Marty Deeks)
Barrett Foa (Tech Operator Eric Beale)
Renée Felice Smith (NCIS Intelligence Analyst Nell Jones)
Miguel Ferrer (NCIS Assistant Director Owen Granger)


GUEST CAST:


Dominic Adams Kamal Pajman
Ayal Stern Mak Driver/Dalbir Gilani
Rebecca Metz Lady
Jamison Haase DEA Agent Leo Brenner
Andy Hoff DEA Agent Mark Cornell
Tonja Kahlens DEA Agent Lindley Richards
Mershad Torabi Runner
Karthik Srinivasan Abdul Farman
Mehdi Merali Fahad Ahmadi


WRITTEN BY: Jordana Lewis Jaffe
DIRECTED BY: Eric Laneuville 
 


Originaltitel:

Fighting Shadows

Drehbuchautor:

Andrew Bartels

Regisseur:

Tony Wharmby

NCIS: Los Angeles - Episode 6.18 - Fighting Shadows


THE TEAM SEARCHES FOR THE PERSON BEHIND AN EXPLOSION THAT KILLED THREE UNDERCOVER FBI AGENTS, ON “NCIS: LOS ANGELES,” MONDAY, MARCH 23


“Fighting Shadows” – When three FBI agents are killed in an explosion following a successful undercover sting operation, the team searches for the person behind the attack. Meanwhile, Deeks and Kensi realize the team knows about their relationship, as Hetty pairs Kensi with Sam and Deeks with Callen during the investigation, on NCIS: LOS ANGELES, Monday, March 23 (9:59-11:00 PM, ET/PT) on the CBS Television Network.


REGULAR CAST:


Chris O’Donnell (NCIS Special Agent G. Callen)
LL COOL J (NCIS Special Agent Sam Hanna)
Linda Hunt (Operations Manager Henrietta “Hetty” Lange)
Daniela Ruah (NCIS Special Agent Kensi Blye)
Eric Christian Olsen (LAPD Detective Marty Deeks)
Barrett Foa (Tech Operator Eric Beale)
Renée Felice Smith (NCIS Intelligence Analyst Nell Jones)
Miguel Ferrer (NCIS Assistant Director Owen Granger)


GUEST CAST:


Alexandra Barreto (LAPD Detective Jacqueline Rivera)
Christina Cox (FBI Agent Allison Conway)
David Diaan (Vakeel Shah)
Aaron Ramzi (Dogan Malki)
Asante Jones (Navy First Lieutenant Winters)
Julien Ari (Naveed)
Mykel Shannon Jenkins (Seller)
Jake Matthews (FBI Agent Jalil Nasri)
JoJo Nwoko (Jonathan Bakhzari)


WRITTEN BY: Andrew Bartels
DIRECTED BY: Tony Wharmby


 


Originaltitel:

Blaze Of Glory

Regisseur:

Terrence O'Hara

THE TEAM SEARCHES FOR A HACKING GROUP THAT SUCCESSFULLY HIJACKED A MISSILE TEST, ON “NCIS: LOS ANGELES,” MONDAY, MARCH 30


NCIS: Los Angeles Blaze of Glory


“Blaze of Glory” – When a missile test is hijacked and sent off course, the team searches for the hacking group responsible for the attack with the help of a young computer specialist Hetty brings in to assist the team. Also, Nell sees the bond between the tech guru and Eric and she becomes jealous, on NCIS: LOS ANGELES, Monday, March 30 (9:59-11:00 PM, ET/PT) on the CBS Television Network.


CHEAT TWEET: Three’s a crowd for Nell! Who could possibly come between #Neric? #NCISLA 3/30 9:59pm http://bit.ly/1F8slt4


GUEST CAST:


Becca Tobin (Blaze Talcott)
Travis Tope (Wyatt Maslow)
Michelle Ang (Malee Vipada)
Jack Foley (Josh Pettiford)
Aaron Lustig (Dr. Stanley Maslow)
Jos Viramontes (ADRD Systems Team Leader Peter Wilkins)
James Huang (Coast Guard Special Agent Wong)
Patrick Cavanaugh (Doug Offerman)
Angela Bullock (Rebecca Folden)


WRITTEN BY: Joe Sachs
DIRECTED BY: Terrence O’Hara


Originaltitel:

Rage

Regisseur:

Frank Military

Callen arbeitet wieder undercover als Steven Wolinski. Schon vor Wochen hatte Callen versucht im Gefängnis mit Dallas Alder Kontakt auf zu nehmen, den das Team unter Verdacht hat, nukleares Material gestohlen zu haben. Wegen eines anderen Einsatzes musste er diesen Fall unterbrechen und hofft nicht aufgeflogen zu sein.


Durch ein perfektes Täuschungsmanöver von Granger und Sam gelingt Callen, Jimmie Ray und Charlie die Flucht. Dallas ist begeistert, da er schon lange einen Banküberfall geplant hat und nun die richtige Anzahl von Männern zusammen hat. Callen scheint in der Rechtsextremen Gruppe aufgenommen worden zu sein.  


Ein Banküberfall, der eigentlich nur ein Test sein soll, gerät außer Kontrolle und die Gruppe um Dallas sieht sich plötzlich von der Polizei umstellt. Callen versucht, die Geiseln zu beschützen, darf aber seine Tarnung nicht auffliegen lassen. Da Dallas den Überfall lange geplant hat, gelingt ihnen die Flucht durch einen Tunnel. Dadurch verlieren Sam, Deeks und Granger den Kontakt zu Callen.


Kensi, die als Wolinskis Freundin im Haus der Rechtsextremen ist, versucht Dallas Freundin Ginny zu überreden ihnen zu helfen.  Doch sie weiß nicht viel. Als sie Kensi etwas über ihr Zeichenpapier erzählt, dass Dallas ihr immer mitgebracht hat, ahnt diese, dass Dallas vielleicht in einer Papierfabrik ist.


Callen versucht Charlie zu überzeugen das Richtige zu tun, wenn es darauf ankommt. Doch der versteht nicht, was er meint. Plötzlich schlägt Dallas Callen nieder, da er ihm nicht mehr vertraut. Da dieser aber nicht reden will, übergießt er ihn mit Benzin und droht ihn anzuzünden. In letzter Minute kommt Sam um seinen Partner zu retten. Doch er wird von Charlie mit einer Waffe bedroht. Callen erklärt Charlie, dass nun die Zeit ist das richtige zu tun. Aber bevor er überlegen kann, wird er von FBI Agentin Rand erschossen. Callen ist tief betroffen, da Charlie ein ähnliches Schicksal hatte wie er und genau wie Hetty ihn damals gerettet hat, wollte auch Callen Charlie retten.  


 


Originaltitel:

Beacon

Regisseur:

Diana Valentine

Weitere Rollen:

Arkady Kolcheck, Joelle Taylor

CALLEN AND SAM ARE SHOCKED WHEN AN APPARENT MURDER VICTIM APPEARS AND ASKS FOR THEIR HELP, ON “NCIS: LOS ANGELES,” MONDAY, APRIL 20


“Beacon” – Callen and Sam are shocked when an old acquaintance, who they thought was the recent victim of a murder, appears and asks for their help. As the team investigates, they uncover a possible breach of America's economic sanctions against Russia, on NCIS: LOS ANGELES, Monday, April 20 (9:59-11:00 PM, ET/PT) on the CBS Television Network.


CHEAT TWEET: Callen & Sam are reunited with an old acquaintance but Callen may be happier than Sam to see him alive. Who can it be? # NCISLA 4/20 9:59pm http://bit.ly/1EzgCoP


REGULAR CAST:


Chris O’Donnell (NCIS Special Agent G. Callen)
LL COOL J (NCIS Special Agent Sam Hanna)
Linda Hunt (Operations Manager Henrietta “Hetty” Lange)
Daniela Ruah (NCIS Special Agent Kensi Blye)
Eric Christian Olsen (LAPD Detective Marty Deeks)
Barrett Foa (Tech Operator Eric Beale)
Renée Felice Smith      (NCIS Intelligence Analyst Nell Jones)
Miguel Ferrer (NCIS Assistant Director Owen Granger)


GUEST CAST:


Vyto Ruginis (Arkady Kolcheck)
Elizabeth Bogush (Joelle Taylor)
Aisha Kabia (Coast Guard Lieutenant Joyce Kelly)
Dan Warner (Man with Hoodie/Brett Smith)
Matt Stasi (Patrick Berkeley)
Elena Evangelo (Elia Berkeley)


WRITTEN BY: Jordana Lewis Jaffe
DIRECTED BY: Diana C. Valentine


Originaltitel:

Field of Fire

Regisseur:

Robert Florio

Weitere Rollen:

Pfleger Michael Takahamo

THE TEAM SEARCHES FOR AN UNSTABLE, HIGHLY SKILLED SNIPER WHEN THEY DISCOVER HIS CONNECTION TO AN EXTREMIST GROUP, ON “NCIS: LOS ANGELES,” MONDAY, MAY 4


NCIS: Los Angeles Field of Fire


 


Originaltitel:

Kolcheck, A.

Regisseur:

James Hanlon

NCIS: Los Angeles Beacon


Originaltitel:

Chernoff, K

Drehbuchautor:

Kyle Harimoto

Regisseur:

John Peter Kousakis

THE ONGOING CASE INVOLVING ARKADY AND HIS PERSONAL CONNECTION TO AN OIL TANKER BRINGS THE TEAM TO MOSCOW WHERE THEY ASSUME MULTIPLE UNDERCOVER IDENTITIES, ON THE SIXTH SEASON FINALE OF “NCIS: LOS ANGELES,” MONDAY, MAY 18


“Chernoff, K.” – The case involving Arkady and his personal connection to an oil tanker now leads Callen, Sam, Deeks and Kensi to Moscow, where the team must assume multiple undercover identities to locate their suspects. Meanwhile, Callen uncovers new information regarding his father, on the sixth season finale of NCIS: LOS ANGELES, Monday, May 18 (9:59-11:00 PM, ET/PT) on the CBS Television Network.


CHEAT TWEET: The #NCISLA team is in #Moscow & Callen finds out more about his father on the season 6 finale 5/18 9:59pm! http://bit.ly/1HVGVW5


REGULAR CAST:


Chris O’Donnell (NCIS Special Agent G. Callen)
LL COOL J (NCIS Special Agent Sam Hanna)
Linda Hunt (Operations Manager Henrietta “Hetty” Lange)
Daniela Ruah (NCIS Special Agent Kensi Blye)
Eric Christian Olsen (LAPD Detective Marty Deeks)
Barrett Foa (Tech Operator Eric Beale)
Renée Felice Smith      (NCIS Intelligence Analyst Nell Jones)
Miguel Ferrer (NCIS Assistant Director Owen Granger)


GUEST CAST:


Vyto Ruginis (Arkady Kolcheck)
Bar Paly (Anastasia (Anna) Kolcheck)
David S. Lee (Pavel Volkoff)
Ray Proscia (Hotel Manager/Mr. Bukin)
Adam Gregor (Distinguished Man)
Maria Zyrianova (Ms. Surnin)
Paul Duke (Ivan Karposev)
Stevens Gaston (Brice Nimbani)
Dimiter D. Marinov (Driver)
Daniel J. Travanti (Man)


WRITTEN BY: Kyle Harimoto
DIRECTED BY: John P. Kousakis