189. Gold von gestern

Originaltitel: 8.21 Battle Scars

Drehbuch: Andrew Bartels , Jordana Lewis Jaffe
Regie: James Whitmore jr.

Premiere bei CBS: 23.04.2017

Premiere in SAT1: 22.01.2018

Gaststars: Carl Lumbly (Charles Langston), James Remar (Admiral Sterling Bridges), John M. Jackson (Admiral AJ Chegwidden)

Der Chef des Veteranenzentrums wurde in seinem Wagen von einem Obdachlosen entführt. Der Entführer wird als älterer Schwarzer beschrieben. Das NCIS Team soll möglichst als erster den Grund der Entführung herausfinden. Als Kensi und Deekls im Zentrum ankommen, gibt es dort einen riesen Tumult, weil die Veteranen ihren Ärger über die langen Wartezeiten auf einen Termin Luft machen. Plötzlich taucht dort ein älterer Schwarzer auf, der eine Menge Geld auf den Tresen legt und damit den Veteranen helfen will. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich dabei um den Entführer handelt. Außerdem finden Kensi und Deeks heraus, dass der Chef des Zentrums viel Geld auf Kosten der Veteranen unterschlagen hat.
Als Callen und Sam bei Langstons Haus ankommen, werden sie schon von Admiral Chegwidden und Admiral Bridges erwartet. Auch Hetty lässt nicht lange auf sich warten. Sie erklären dem Team die Hintergründe ihrer Arbeit nach dem Rückzug der US Truppen aus Vietnam. Alle halfen zurück gelassenen Agenten aus dem Land zu gelangen. Dabei waren sie auf sich allein gestellt und mussten das nötige Geld besorgen. Heute, Jahre später, ist sehr viel Geld in Form von Gold, übrig geblieben, das Langston verbergen sollte. Doch durch seine Krankheit, schrieb er sich alles auf und windige Gauner kamen hinter sein Geheimnis und stahlen das Gold.

NCIS: Los Angeles 189. Gold von gestern
NCIS: Los Angeles 189. Gold von gestern
NCIS: Los Angeles 189. Gold von gestern
NCIS: Los Angeles 189. Gold von gestern