2008 Max Payne

Rolle: Jason Colvin

Vor drei Jahren wurden Frau und Tochter von Detective Max Payne (Mark Wahlberg) ermordet. Der Täter wurde nie gefunden. Payne ließ sich daraufhin in das Archiv für ungeklärte Fälle versetzen um weiter Nachforschung anstellen zu können.

Auf einer Party trifft er Natasha, deren Tattoo ihm auffällt. Das Gleiche hat auch der Mörder seiner Frau getragen. Am nächsten Tag wird Natascha ermordet aufgefunden und Max wird zum Hauptverdächtigen. Sein Ex-Partner Alex Balder will ihm helfen, doch als er sich mit Max in dessen Wohnung treffen will, wird auch er umgebracht. Etwas später kommt Max nach Hause und wird niedergeschlagen.

B.B. Hensley, der ehemalige Partner von Paynes Vater, arbeitet jetzt als Sicherheitschef bei Aesir Pharmaceuticals. Derselben Firma für die auch Paynes Frau gearbeitet hat. Hensley begleitet Max auf die Totenwache für Alex, von der Payne von der Dienstaufsicht zu einer Befragung abgeholt wird. Nach der Befragung durchsucht er das Büro von Alex und findet Hinweise auf das Tattoo und auf die Firma Aesir. Ihm wird klar, dass es das war was Alex ihm sagen wollte. Als er nochmal die Beweise des Mordes an seiner Frau durchgeht vermisst er die Papiere der Aesir Corporation. Er fährt in die Firma und befragt den ehemaligen Vorgesetzten seiner Frau Jason Colvin (Chris O’Donnell). Als der ihm nichts sagen will, schlägt Payne auf ihn ein. Colvin erzählt ihm, dass die Firma an einem geheimen Regierungsprojekt gearbeitet hat, einem Serum, das Soldaten stärker und wilder machen sollte. Doch es war ein Reinfall und die Testpersonen wurden süchtig davon. Colvin will Payne alle Beweise liefern und bittet ihn, ihn aus der Firma zu bringen. Als beide den Raum verlassen wird Colvin umgebracht. Max entkommt und kann Colvins Beweise mitnehmen.

Gemeinsam mit Mona, Nataschas Schwester, schaut sich Payne Colvins Beweise an. Darunter auch ein Video. Es zeigt den Soldaten Lupino, bei dem das Serum gewirkt hat. Er hält sich für unbesiegbar und Payne glaubt, das Lupino seine Frau ermordet hat. Mona weiß wo sich Lupino aufhält und Payne geht zu dem Lagerhaus. Dort kommt es zum Kampf zwischen Payne und Lupino. B.B. Hensley taucht plötzlich in dem Lagerhaus auf und erschießt Lupino. Als Payne wissen will, woher Hensley von dem Lagerhaus wusste, wird er niedergeschlagen. Wieder bei Bewustsein erzählt er Payne, dass er dessen Frau ermordet hat, um weiter ungehindert das Serum verkaufen zu können. Payne kann sich befreien und jagt ab jetzt alle die Schuld an dem Tod seiner Frau und Tochter sind.

Chris O'Donnell in Max Payne
Chris O'Donnell in Max Payne
Chris O'Donnell in Max Payne
Chris O'Donnell in Max Payne